An und für sich: Freiheit
Beiträge zu Wirtschaftspolitik und Zeitgeschichte

vorgestellt

Die Langen Wellen der Krisentheorie

Anmerkungen zu Timm Graßmann, Marx‘ Theorie und Studium der wiederkehrenden Wirtschaftskrisen1 Akademische Qualifikationsarbeiten unterliegen eigenen, aufgeschriebenen und unaufgeschriebenen Regeln. An der Originalität der vorliegenden Arbeit besteht kein Zweifel. Das Buch entstand aus einer Dissertation, die im Jahr 2020 an der Universität Osnabrück angenommen wurde. Timm Graßmann ist Mitarbeiter der MEGA-Arbeitsgruppe der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften. Er war einer der Bearbeiter der Marxschen Exzerpte zur Krise 1857/58 (MEGA IV/14) und hat die Einleitung zur Veröffentlichung der Exzerpte zur Geldkrise aus den…

Zuletzt Geschrieben

Entschädigungshöhe und Vergesellschaftung

Neue Daten, alte Probleme Der Rechnungshof Berlin veröffentlichte am 5. März 2024 eine Studie zu den „Auswirkungen einer Vergesellschaftung großer Wohnungsunternehmen auf den Landeshaushalt“. Der Bericht provozierte Reaktionen der Initiative „Deutsche Wohnen enteignen“, die für das Problembewusstsein des Projektes wenig gutes vermuten lassen. Schließlich legte die Vonovia Mitte März ihren…

Israel: Krieg oder Neuwahlen?

Freunde von der DAAM haben einen aktuellen Kommentar von Yacov ben Efrat auf ihre Seite gestellt. Der Text diskutiert die Forderung nach unverzüglichen Neuwahlen in Israel geradlinig und realistisch, unten folgt die Übersetzung. Da aber Geradlinigkeit und Realismus nicht die besonderen Qualitäten der innerlinken Debatten zum Nahostkonflikt sind, ist eine…

Zur Analyse der Berliner Wohnungsneubauförderung

Die Richtlinien zur Wohnungsneubauförderung sind auf der Seite der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung, Bauen und Wohnen zu finden: https://www.berlin.de/sen/bauen/neubau/neubaufoerderung/. Aber was heißt das, was da zu lesen ist? Die Anwendung der Richtlinien hängt ja von den Daten im Einzelfall ab. Um eine erste Orientierung zu ermöglichen habe ich das grobe Modell…

Woher? Wohin? Wirtschaftliche und politische Fragen im Sommer 2023

Aus: lunapark21, Heft 62 – die letzte Ausgabe. Der Winter des Missvergnügens ist vorüber. Wohl vermeldete das Statistischen Bundesamtes am 25. Mai, das deutsche Bruttoinlandsprodukt (BIP) sei „preis-, saison- und kalenderbereinigt“ zwei Quartale in Folge gesunken. Die Zahl der neuen Insolvenzverfahren im ersten Quartal 2023 ist um 18 Prozent gegenüber…

INTERVENTION SPEZIAL: Berliner Wohnungspolitik

Neubau, Mietenregulierung, Vergesellschaftung?

Meist gelesen

Schwierigkeiten mit dem Kommunismus: Wo bleibt das Positive?

Im Unrast-Verlag ist ein Sammelband erschienen, der aus einer Veranstaltungsreihe der Projektgruppe Ei des Kommunismus enstanden ist: “WAS TUN MIT KOMMUNISMUS ?!”, Münster 2013. Einen etwas längeren Beitrag habe ich auch dazu gesteuert, der mit anderen auf diesem Blog zusammengehört, die hier früher erschienen, aber später entstanden sind.Druckfassung hier. Als das deutsche Feuilleton Anfang 2011 nach einigen unbedachten Äußerungen der damaligen LINKEN-Vorsitzenden Gesine Lötzsch zu einer ›Kommunismusdebatte‹ blies, ging es um alles andere, als um den Inhalt eines Begriffs. Es…

Putins Stärke, Putins Schwäche

Für den russischen Angriff auf die Ukraine gibt es zwei Gründe. Zum einen hat die russische Führung mit allen Versuchen zur Kontrolle der ukrainischen Politik Schiffbruch erlitten. Nach den Maidanprotesten und dem Sturz von Janukowitsch konnte sie nur Teile des Landes abspalten, aber nicht ihren Einfluss in Kiew wiederherstellen. Deshalb greift sie jetzt zur direkten Eroberung weiterer Teile des Landes, um direkt zu beherrschen, was durch Erpressung nicht zu gewinnen war. Eine attraktive Alternative zur Westorientierung der Ukraine hat sie…

Erinnerung an Thomas Kuczynski

Am 19. August ist Thomas Kuczynski gestorben. Auf der Beerdigung am 12. Oktober habe ich die Trauerrede gehalten, die jetzt auf der Seite von lunapark21 zu finden ist. Zum 25. November organisieren wir mit der „Hellen Panke“ eine Veranstaltung in Berlin zu Thomas und Winnie Wolf: Und jetzt? Wohin? Einladung zum Gespräch über unsere Freunde Thomas Kuczynski und Winfried Wolf. Im Einladungstext heißt es: In der traditionellen linken Theorie wurden Widersprüche gerne als „Triebkräfte der Entwicklung“ gefeiert. In der Praxis…

Neubau, Mietenregulierung, Vergesellschaftung?

In Corona-Zeiten gelten andere Regeln. An vielen Stellen verlagert sich die Debatte gleich ins Netz. Trotzdem hatte die Bezirksgruppe Tempelhof der Berliner Mietergemeinschaft am 24. November zur Versammlung eingeladen. Und mit den Anwesenden – nein, es war nicht voll – gab es eine intensive Diskussion zur Berliner Wohnungspolitik: Über die Schwierigkeiten der Selbstorganisation und die üblichen Probleme mit Vermietern, den nötigen Neubau und die öffentlichen Wohnungsunternehmen, die Wahlergebnisse und den Volksentscheid „Deutsche Wohnen und co. enteignen!“ Mein Material dazu findet…

Euroland

US-Wirtschaft

(Ab-)Rüstung

Gewerkschaten

Nahostkonflikt

Kommunismus